Basketball spielen mit dem Rollstuhl

Posted by admin On April - 18 - 2012ADD COMMENTS

Wer ein Handicap besitzt muss zwar erst einmal damit lernen klar zu kommen, aber auch Rollstuhlfahrer oder Menschen mit anderen Behinderungen können wieder Spaß am Leben haben. So ist es auch mit dem Rollstuhlbasketball. Viele Sportarten stehen für behinderte Menschen zur Verfügung und lassen diese durch das Training und die Zusammengehörigkeit wieder neuen Lebensmut tanken und die sportlichen Fähigkeiten hervorheben.

Bei dem Rollstuhlbasketball spielt man 4×10 Minuten und die Spielregeln sind sehr identisch mit denen, die man von einem normalen Basketballspiel kennt. Mit dieser Sportart können sich auch gehandicapte Spieler wieder fit halten und ihre Armmuskulatur deutlich trainieren, aber auch die Ausdauer, das Denkvermögen und der Teamgeist wird bei dieser Sportart stark gefördert.

Ziel des Basketballspiels ist es wie auch bei den anderen Basketballspielen den Ball in den Korb zu treffen und so möglichst viele Punkte zu erreichen. Je nachdem von wo der Ball abgeworfen wurde liegen die Punkte bei einem bis zu drei. Sieger ist selbstverständlich der mit den meisten Punkten.

Bei diesem Sport können sich die Basketballer nach Herzenslust austoben und trotz ihres Handicaps Sport betreiben. Ein solches Spiel ist sehr spannend und auch als Zuschauer in jedem Fall sehr sehenswert. Es gibt sowohl Frauenbasketballteams, als auch welche die nur aus Männern bestehen. Immer wieder finden spannende Wettkämpfe statt und der Zuschauer ist nicht selten überrascht über die einzigartigen Fähigkeiten der Rollstuhlfahrer. Die Kombination und das Vermögen alle Dinge gleichzeitig zu bewegen ist eine echter Herausforderung und man muss seinen Rollstuhl ganz genau kennen um so eine tolle Sportart richtig ausüben zu können.

Die Kunst bei dem Rollstuhlsport aus dem Bereich Behindertensport ist es, das Zusammenspiel mit dem Rollstuhl und dem Ball hinzubekommen und zudem noch im Team mitzuwirken. Es gibt extra Sportrollstühle die für solche Zwecke genutzt werden und sich besser lenken lassen, aber dennoch ist diese Sportart wohl eine der anspruchsvollsten überhaupt.