Die 10 teuersten Spielertransfers

Posted by admin On September - 10 - 2013ADD COMMENTS

Das Jahr 2013 hat in der Höhe der Ablösesummen im Fußball eine neue Dimension erreicht. Vom 1. Januar bis zum 2. September wurden insgesamt 2,54 Milliarden Euro für Transfers bezahlt. Dies ist eine Steigerung von 29 Prozent im Gegensatz zum Vorjahr. Vor allem zum Ende der Wechselperiode im Sommer wurde nochmals kräftig investiert.

Hier gibt es einen Überblick über die 10 teuersten Transfers im Sommer:

10. Isco (30 Millionen): Die Verantwortlichen von Real Madrid sind überzeigt, dass Isco der beste offensive Mittelfeldspieler der Welt werden kann. Mesut Özil und Kaka mussten die Königlichen verlassen.

9. Roberto Soldado (30,6 Millionen Euro): Von Valencia zu den Tottenham Hotspurs zog es Roberto Soldado. In der vergangenen Saison erzielte der Stürmer 24 Treffer bei 35 Einsätzen.

8. Willian (35,2 Millionen Euro): Anzhi Makhachkala will in der Zukunft einen sparsamen Kurs einschlagen. Dabei wurden einige hochkarätige Spieler verkauft. Willian zog es in die Premier League zu Chelsea London.

7. Mario Götze (37 Millionen Euro): Auch in der Bundesliga wurde kräftig investiert. Überraschend verpflichtete Bayern München Mario Götze von Borussia Dortmund.

6. Gonzalo Higuain (40,6 Millionen Euro): Mit Gonzalo Higuain konnte der SSC Neapel Ersatz für Edinson Cavani finden. Napoli hofft das der Argentinier weiterhin seinen Torriecher unter Beweis stellt.

5. Mesut Özil (50 Millionen Euro): In der letzten Sekunde der Transferperiode wechselte Mesut Özil zu Arsenal London. Özil ist neben Podolski und Mertesacker der dritte deutsche Nationalspieler bei den Gunners.

4. Neymar (57 Millionen Euro): Lange Zeit buhlte der FC Barcelona um Neymar. In diesem Sommer wurde der Wechsel vom FC Santos endgültig perfekt.

3. Falcao (60 Millionen Euro): Radamel Falcao wird ab nun für den AS Monaco auf Torjagd gehen. Seine Qualitäten zeigte der Kolumbianer zuletzt bei Atletico Madrid.

2. Edison Cavani (64 Millionen Euro): Neben Falcao kommt mit Cavani ein weiterer Weltklasse-Stürmer nach Frankreich. Cavani spielt soll Paris zum Titel führen.

1. Gareth Bale (100 Millionen Euro): Mit Bale tätigten die Königlichen den teuersten Transfer aller Zeit. Bei Madrid muss der Waliser beweisen, dass er sein Geld wert ist.

Die Seite www.sportwetten.me bietet aktuelle Wette zu den genannten Teams.

Wohin wechselt Wayne Rooney?

Posted by admin On Mai - 16 - 2013ADD COMMENTS

Spezialwetten werden im Sportwetten-Bereich immer interessanter. Tag für Tag finden sich mehr Tipperinnen und Tipper ein, um auf ganz besondere Spezial- und Live-Wetten zu setzen. Vor einer Fußballsaison ist es beispielsweise sehr interessant, auf den Torschützenkönig am Saisonende zu wetten. Auch der Meister kann natürlich bestimmt werden. Bei Spezialwetten geht es allerdings eher darum, Wechsel und Trainer für die Zukunft vorherzusagen. Hier liegt für viele Interessierte ein besonderer Nervenkitzel. Die Quoten dafür sind immer erstaunlich hoch. Dank vieler verschiedener Spezialwetten wird auch denjenigen nie langweilig, die sich eigentlich nicht besonders für Sportwetten interessieren.

Hoch im Kurs stehen aktuell Spezialwetten zum Thema Wayne Rooney. Der Spieler von Manchester United hat bei seinem verein wohl unlängst um eine Freistellung gebeten. Dies deutet darauf hin, dass der Engländer ein Angebot eines anderen Teams hat, zu welchem er gerne wechseln würde. Manchester United allerdings scheint den Sturmstar nicht gehen lassen zu wollen. Als mögliches Ziel wird aktuell der FC Bayern München gehandelt. Nachdem der deutsche Rekordmeister bereits den Dortmunder Mario Götze für 37 Millionen Euro gekauft hat, werden den Bayern für die nächste Saison viele Transfers angedichtet. Auf dieser Webseite wird unter anderem auch über mögliche Transfers berichtet.

Auf die Zukunft von Wayne Rooney kann selbstverständlich auch gewettet werden. Bei William Hill beispielsweise geht man mit einer Quote von 2,6 davon aus, dass er bei seinem aktuellen Verein Manchester United bleibt. Dass Rooney zu Bayern München geht wird immerhin mit einer Quote von 2,62 beziffert. Mit der notwendigen Information können Tipperinnen und Tipper hier extrem hohe Gewinne abstauben. Die Quoten für einen Wechsel zu Everton oder Tottenham liegen beispielsweise bei 101. Wenn man nun Glück hat und Wayne Rooney in den nächsten Tagen und Wochen zufällig in Turin sieht, der kann mit ziemlicher Sicherheit auf einen Wechsel zu Turin schließen. Eine platzierte Wette würde dem Tipper dann eine Quote von 34 einbringen. Diese „Insiderinformationen“ und eine genaue Recherche und Information zu Wechseln kann bei Spezialwetten bares Geld wert sein. Auch der nächste Trainer bestimmter Vereine kann dort genannt werden. Wer sich sehr unsicher ist, der kann hier weitere Entscheidungshilfen finden.