Seitdem die Fußballweltmeisterschaft begonnen hat, fiebern Fans weltweit bei jedem Turnier mit. Auch in Deutschland gibt es zahlreiche Anhänger. Viele von ihnen möchten aber mehr, als nur bei den Spielen zuzuschauen.

WM 2014

Bild: © Martin Poole/Photodisc/Thinkstock

Die Spannung steigern

Passend zur Fußballweltmeisterschaft hat sich in Deutschland ein hervorragendes Wetter eingestellt, um jedes Spiel mit brasilianischem Flair beim Public Viewing oder auf der eigenen Terrasse beim Grillen zu verfolgen. Gerade in Zeiten solcher sportlichen Großwettkämpfe steigt bei den Deutschen die Lust, beim Wetten ihr Glück zu versuchen. Einsätze auf die jeweiligen Fußballspiele haben Hochkonjunktur. Kein Wunder, schließlich ist das mediale Echo der Veranstaltung enorm, sodass sich kein Bürger diesem Einfluss entziehen kann. Viele Menschen wetten vor allem im Internet, da man hier nicht nur unbeobachtet tippen kann, sondern auch noch viele Zusatzoptionen wie Spezialwetten zur Verfügung hat. Beliebt sind dabei insbesondere die Livewetten, die noch während des Spiels abgeschlossen werden können. Wer mit diesem Anbieter online Wetten abschließt, muss nicht extra ein Wettbüro aufsuchen, sondern kann wie immer das Spiel von zu Hause mit Freunden verfolgen.

Keine rechtlichen Folgen

Da das Wetten für viele Menschen immer noch eine Grauzone darstellt, kommt immer wieder die Frage auf, ob das überhaupt legal ist. Um Probleme mit der deutschen Justiz zu vermeiden, haben viele Online-Sportwettenanbieter in der Regel einen Sitz im EU-Ausland. Dort bekommen sie die nötigen Lizenzen und können ihre Agenturen legal und nach allen Vorschriften betreiben. Wieso dies in Deutschland nicht ohne Weiteres möglich ist, kann man nicht genau sagen. Vor einigen Jahren sollte auch hierzulande ein Glücksspielstaatsvertrag von einem Zusammenschluss der Wett-, Poker- und Lotterieanbieter entstehen. Dieser hätte den Markt regulieren und auch die Spielsucht eindämmen können. Doch der Plan ging leider nicht auf, sodass der Vertrag nicht zustande kam. Glücklicherweise kann man über das Internet auch die Spieler in Deutschland erreichen, sodass es jedem freisteht, orts- und zeitunabhängig wetten zu können, ohne Konsequenzen erwarten zu müssen. Neben der Fußballweltmeisterschaft kann man dabei natürlich auch auf so gut wie jede andere Sportart setzten, sodass garantiert für jeden etwas dabei ist.

Die WM von Streams aufnehmen

Posted by admin On Juni - 4 - 2014ADD COMMENTS

Screen Capture MacWenn in Brasilien am 12. Juni endlich der Auftakt zur Weltmeisterschaft 2014 gegeben wird steht nicht nur das ganze Land Kopf. Auch in Deutschland freuen sich die Fans bereits auf das Sport-Großereignis des Jahres und bereiten sich bereits intensiv vor. Alle Spiele werden auch live und legal im Internet übertragen. Die vielen Fußballstreams zur Weltmeisterschaft können von echten Fußball-Fanatikern mit Softwares einfach und simpel vom Bildschirm aufgenommen und für die Ewigkeit gespeichert werden.

ARD und ZDF haben zugesagt, jedes der 64 Spiele live und in Farbe im Free-TV zu übertragen. Für Fußball-Fans in Deutschland war diese Nachricht überraschend und hat gleichzeitig zu euphorischen Lobeshymnen auf die Fernsehlandschaft geführt. Nun ist es möglich, während der WM nahezu jederzeit Live-Fußball zu erleben. Funktionieren wird dies auch über Streams im Internet. So ist es sehr einfach, direkt über den PC oder Mac nebenbei oder intensiv in bester Bildqualität Spiele zu verfolgen.

Echte Fußball-Fans möchten natürlich kein Spiel verpassen. Sie greifen deshalb oft zu einem Screen Recorder Mac oder PC und nehmen Spiele direkt vom Bildschirm auf. Anschließend können sie sich die entscheidenden Szenen oder gar das ganze Spiel noch einmal in Ruhe daheim ansehen und individuell analysieren. Mit aufgenommen wird selbstverständlich auch der Ton.

Mittlerweile ist es Usus, dass aus den Highlights der interessanten Spiele kleinere Videos und Clips zusammengeschnitten werden. Dies ist über das Aufnehmen vom Bildschirm nun auch für jeden Fan ganz einfach und simpel möglich. Im Optimalfall entsteht durch das Zusammenfügen der wichtigsten Spielelemente ein kleiner Clip mit wenigen Minuten Länge, der die gesamte Partie noch einmal auf den Punkt bringt. Einzufügen ist eine passende Hintergrundmusik. Diese wiederum kann mit den Original-Kommentaren gemischt werden. Bild- und Videobearbeitungen sowie das Einsetzen eigener Kommentare sind ebenfalls beliebt und machen jeden Clip zu etwas ganz besonderem.

Wer jedes einzelne WM-Spiel aufgezeichnet hat tut gut daran, am Ende ein ganz eigenes Video im Stile einer WM-Zusammenfassung auf die Beine zu stellen. Auch dieses Unterfangen ist mit der passenden Software heutzutage ein Kinderspiel und gelingt auch unerfahrenen Video-Bearbeitern. Größter Vorteil ist hier, dass Jahre später lediglich ein kleiner Clip genügt, um das richtige WM-Feeling in die eigenen vier Wände zu bringen. Natürlich macht es darüber hinaus Sinn, solche Videos mit Freunden und Bekannten zu teilen.